Liga & Spielstätte für 2020

Blue Devils bleiben auch 2020 in der Regionalliga Nord

Es ist offiziell: die Hamburg Blue Devils werden auch in der kommenden Saison 2020 in der Regionalliga Nord spielen!

Der Spielverbund Nord hat auf seiner Ligasitzung am 21.12.2019 die Zusammensetzung der im Spielverbund angesiedelten Ligen beschlossen. Die Bestätigung erreichte den Verein am 4. Advent. Als Tabellenletzter der Saison 2019 ist es für die Blue Devils ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk,  dank des Verzichts der Kiel Baltic Hurricanes II auf den Aufstieg nun doch in der Liga verbleiben zu können.

Und es gibt noch weitere Neuigkeiten:

Die Hamburg Blue Devils werden ihre Heimspiele nun wieder in ihre alten Heimat, der Sportanlage Memellandallee austragen.

Als Gegner der Liga 2020 treten die aus 2019 bereits bekannten Oldenburg Knights, Bremerhaven Seahawks, Braunschweig Lions II und Wolfsburg Blue Wings an. Natürlich wird es auch wieder zu einem Stadtderby mit den Hamburg Pioneers kommen. Des Weiteren wird es zu einem Wiedersehen mit den Hannover Spartans kommen, die als Absteiger aus der GFL2 in die Regionalliga Nord zurückkehren.

 

O-Ton Headcoach Florian Voss: Ich bin froh, dass wir jetzt Klarheit darüber haben, in welcher Liga wir 2020 an den Start gehen. Die unklare Ligasituation hat bisher unsere Arbeit eingeschränkt Die Entscheidung verschafft uns jetzt die nötige Planungssicherheit, um das Jahr 2020 erfolgreich zu gestalten. Für alle die sich unsicher waren…JOIN NOW!

O-Ton Vereinspräsident Sascha Hinz: Die Bestätigung der Teilnahme an der Regionalliga Nord durch den Spielverbund Nord ist für uns ein Weihnachtsgeschenk. Wir freuen uns schon auf die Heimspiele auf der Sportanlage Memellandallee, die Zusage hierzu haben wir bereits vom Bezirksamt Altona vorliegen.

Die Regionalliga Nord Teams 2020:

Braunschweig Lions II

Bremerhaven Seahawks

Hamburg Blue Devils

Hamburg Pioneers

Hannover Spartans

Oldenburg Knights

Wolfsburg Blue Wings

 

 

Kommentar schreiben